Liveticker: Hochwasser in Rathen, Update vom 18.6.2013


Der Kurort Rathen erwartet seine Gäste. Der Ort ist schon wieder aufgeräumt und die Straßen und Geschäfte sind rausgeputzt. Die Gäste können kommen. Die sächsische Elbschifffahrt hat verkündet, dass ab sofort wieder Rundfahrten auf der Elbe möglich sind. Auch die Fähre im Kurort Rathen fährt wieder.

Im Haus Heidi hat sich heute einiges getan. Erste Wiederherstellungsmaßnahmen wurden eingeletet. Unser Trockenbauer hat die Trennwand wieder mit Rigips verkleidet und gestrichen. Dämmwolle wurde eingebracht und die Wand verschlossen. Stück für Stück werden nun die Wohnungen fachmännisch hergerichtet.

Für die professionelle Unterstützung durch zuverlässige Handwerker können wir schon bald wieder Gäste empfangen. Wir möchten hier unsere Handwerker erwähnen, weil sie wirklich tolle Arbeit leisten

Firma Torsten Hausdorf | Koordination, Energieberatung | Lauchhammer
Firma Sven Loock | Heizungsfachmann | Altlandsberg
Firma Veit Heller | Fliesenleger | Peickwitz
Firma Jörg Rink | Malermeister | Ebersbach-Neugersdorf
Firma Jörg Reichelt | Elektromeister | Ebersbach-Neugersdorf
Firma Bernd Müller | Hausmeisterdienste | Taucha

Diese Firmen schaffen eine ganz tolle „Bauatmosphäre“ und wir können sie nur weiterempfehlen.

Mit einem lieben Gruß, Ingolf und Heidelore Baatz mit Constanze Riedel

[nggallery id=11]

One Comment

  1. Liebe Fam. Baatz u. Frau Riedel, mit großer Freude erleben wir den Baufortschritt im Haus Heidi. Wenn wir auch nicht vor Ort sind, so sind unsere Gedanken bei Ihnen. Sie sind nicht allein. Wir drücken ganz fest die Daumen, dass bald wieder die ersten Urlauber einziehen können, auch wenn man beim Anblick der Fotos anfangen könnte zu weinen. Wir hoffen jedoch das wir unseren Urlaub im September im Haus Heidi verleben können und darauf freuen wir uns sehr. Bis dahin wünschen wir allen Helfern viel Kraft für die noch anstehenden Arbeiten.
    Liebe Grüße Fam. Martin Becker aus Moers / NRW

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *